WOHNIMMOBILIEN IN DEUTSCHLAND HABEN POTENZIAL.

Die EVENTUS eG ist von dem Wertsteigerungspotenzial Deutscher Wohnimmobilien überzeugt. Die anhaltend niedrigen Zinsen, der ungebrochene Trend zur Urbanisierung und die demografische Entwicklung führen zu einer steigenden Nachfrage nach Wohnimmobilien in Deutschlands Großstädten. Dadurch steigen die Mieten und Kaufpreise stärker als je zuvor.

Das belegt eine aktuelle Studie des renommierten Maklerhauses Jones Lang LaSalle: Allein im ersten Halbjahr 2016 sind die Wohnraummieten in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln, Leipzig, München und Stuttgart durchschnittlich um sechs Prozent gestiegen. Das ist der stärkste Mietpreiszuwachs in einem Jahresvergleich seit Beginn der Untersuchung im Jahr 2004. Seither sind die Mieten in diesen Städten zwischen 21 Prozent in Köln und 59 Prozent in Berlin gestiegen. Parallel dazu verläuft die Entwicklung der Kaufpreise.


NOCH FRAGEN?

E-MAIL SCHICKEN
HOTLINE:
+49 (0) 711 351 686-100

WEITERE INFORMATIONEN

Bei einer Investition in den Sachwert Immobilie ist der Inflationsschutz praktisch eingemauert. Die wichtigsten Gründe für die stabile Nachfrage und die damit verbunden positive Wertentwicklung von Wohnungen in deutschen Ballungszentren liegen auf der Hand:

  • Die Zahl der Haushalte steigt seit Jahren kontinuierlich, insbesondere die Single-Haushalte nehmen zu.
  • Die Urbanisierung führt dazu, dass die Städte immer größer und die ländlichen Regionen immer leerer werden.
  • Aufgrund des demografischen Wandels leben immer rüstige Rentner in Deutschland, die ihr zu groß gewordenes Eigenheim auf dem Land gegen eine komfortable Wohnung in der Stadt eintauschen, um das infrastrukturelle und kulturelle Angebot dort nutzen zu können.

Die EVENTUS eG verfolgt bei ihren Investitionsvorhaben die Strategie der Risikostreuung. Sie realisiert lieber kleinere Objekte mit bis zu 15 Wohneinheiten an mehreren unterschiedlichen Standorten als alles auf eine Karte zu setzen. Damit fühlen sich auch die Anleger wohl.